Andermatt - Schweiz

Die Entwicklung Andermatt Swiss Alps (ASA) hat aus einem traditionellen Schweizer Alpendorf eine der besten Ganzjahresdestinationen der Schweiz mit einigen der besten Anlagen gemacht.

Mit einer Gesamtfläche von ca. 1,57 Mio. qm liegt Andermatt 1.440 m über dem Meeresspiegel und ca. 90 Autominuten von Zürich und 2 Stunden von Mailand entfernt. Seine zentrale Lage bietet hervorragende Verbindungen zu den wichtigsten nationalen und internationalen Verkehrswegen. Jedes Gebäude in Andermatt wurde von einem der über 30 ausgewählten Schweizer und internationalen Architekten individuell gestaltet, um dem Master-Resort eine schöne und vielseitige Ausstrahlung zu verleihen.

Das Dorfzentrum als autofreie Zone erzeugt eine vollkommen harmonische und friedliche Umgebung, während für die Besucher und Bewohner genügend Tiefgaragenplätze zur Verfügung stehen. Ob Adrenalinrausch auf den Pisten oder Entspannung in einer spektakulären Umgebung, alle Bedürfnisse werden durch die Unterkünfte und Sporteinrichtungen erfüllt. Von einem ökologischen 18-Loch-Golfplatz der internationalen Turnierstandards entspricht und sich gut für moderne Sommeraktivitäten anbietet bis hin zu Skianlagen, die mit dem benachbarten Skigebiet Sedrun zu einem 120 km Pisten umfassenden Skigebiet verbunden sind. Voll integrierte Infrastruktur und modernste Einrichtungen machen das Dorf zum perfekten Ort für kulturelle Veranstaltungen und Kongresse.

Die Gruppe ist mit 49% an der Destination Andermatt Swiss Alps beteiligt und bleibt dem Projekt verpflichtet und wird von zukünftigem Aufwärtspotenzial profitieren. Im November 2015 hat ASA erfolgreich Anleihen im Wert von 50 Millionen Schweizer Franken verkauft, was die Entwicklung im weiteren Verlauf unterstützt hat.